– Highlights 2019-2021

2019-2021: Künstler zu Besuch in der Loge

Literatur, Kultur, Kunst und Musik ist fester Bestandteil unserer Logenkultur. Sie triggern die Emotionen, geben Denkanstöße, erzeugen Fragen und fördern den Diskurs und somit auch unsere geistige Flexibilität.

Daher tauchen wir hin und wieder in die Welt der Künstler und Autoren ein, lassen uns inspirieren und sprechen mit ihnen über ihre Werke, Person, ihre Gedanken und ihr Wirken.

Externe Künstler zu Besuch in der Loge

 

Externe Musiker zu Besuch in der Loge

 

Externe Autoren zu Besuch in der Loge

 

 

2021/2022: Sommer – Impressionen

 

 

 

 

2021: bundesweite Initiative Freemasons-for-Future – seit 2020 dabei

wer kennt sie nicht, die vielfältigen „For-Future-Initiativen“ wie beispielsweise  die „Fridays4Future“ etc. So gibt es zwischenzeitlich auch die „Freemasons-for-Future-Initiative“, die sich in Zeiten des Corona-Lockdowns und basierend eines Artikels in der „Humanität“ gebildet hat. Hier treffen sich Freimaurer*innen unterschiedlichster Art und geografischer Herkunft, um über Themen zu diskutieren, die unser Leben in der Zukunft betreffen.  Regelmässig werden dazu auch externe Persönlichkeiten eingeladen, die durch ihr pers. Wirken, oder durch ihre berufliche Stellung an entscheidenden Stellen einen direkten oder indirekten Einfluss auf unsere Zukunft nehmen/nehmen könnten, in der wir gedenken zukünftig zu leben. So hatten wir bereits viele Diskursrunden zu Themen der Ethik, Wirtschaftsethik, Gemeinwohlökonomie, bedinungsloses Grundeinkommen, Kunst als Stimmulanz zum Nachdenken, Fussball-WM trotz Menschenrechtsverletzung, Journalismus Gestern und Heute, zu einer Mitteilung an den Club of Rome hinsichtlich Trends und Gefahren in den Medien, eigene Medienkompetenz entwickeln um sich vor Fake-News bzw. Manipulation zu schützen, Ökologische Trends, Wir in Europa, künstliche Intelligenz, Cyber-Kriminalität und viele weitere spannende Themen aus den unterschiedlichsten Bereichen die unser Leben direkt oder indirekt beeinflussen.
6. Juni: „Sonntag-Frühschoppen“ hatten wir einen Berufspolitiker zu Gast. Dieses Mal ist es ein „Grüner“, von dem wir hören wollten, wer er ist, wie er die Zukunft sieht, was er tagtäglich macht und wie sein pers. Beitrag einer Zukunftsgestaltung aussieht.

 

 

2021: Die Loge Aquarius hat eine ausgewogene Altersstruktur

 

2021: Die Logenaktivitäten erzeugen besondere Aufmerksamkeiten

 

2020: Unterstützung der Spendenaktion  „Badischen Zeitung und  Rotes Kreuz“

Sowohl die Loge Aquarius, wie auch der Trägerverein „Verein zur Pflege der Mitmenschlichkeit“ spenden  jeweils 1.000,– Euro zu Gunsten die BZ-Aktion „Weihnachtswunsch“

 

2020: Umzug in unsere neue Bauhütte

 

2020: Besondere Momente 

 

2020: Einführung logenübergreifender Informations- & Gästeabende

 

2019: Zukunftswerkstatt – Vision-1

Wir waren dabei – als Initiator, als Mit-Organisator und als Teilnehmer                Wir sind stolz, diese Veranstaltung für 2019 initiiert und gemeinsam mit einigen anderen Logen, massgeblich mit-organisiert zu haben. Über 70 Teilnehmer, drei Tage Denkanstösse und intensive Diskussionsrunden mit 15 hochkarätige Referenten und Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Ethik, Religion, Philosophie, Medizin, Wirtschaft, Psychologie, Kommunikation und Organisation…

Wie z.B. Prof. Dr. Helmut Thoma (Gründer von RTL), Thorsten Frei MdB, Prof. Thomas Schwarz (Kath. Theologe und Lehrstuhl „Ethik“), Prof. Dr. Klaus Jürgen Grün (Mitglied des dt. Ethikrats) und viele besondere Persönlichkeiten mehr….

 

 

2019: Friedhofsbegehungen – jährliche Gedenken der Brr. i.e.O